PL500/PLE500

SPS  und E/A Module 

Virtual HMI via Webserver


 

  • <p>PLC programmabile - PL260 </p>

Die SPS-Serie PL500/PLE500 kennzeichnet sich durch eine modulare und flexible Struktur. Die SPS PL500 ist wesentlich als Steuereinheit und Konnektivitätsknoten konfiguriert, umfasst die seriellen Schnittstellen RS485 und RS232 (Modbus RTU), Ethernet (Modbus TCP/IP), CanOpen und basiert auf Mikroprozessors ARM CORTEX A8 -1 GHz. 

Die verschiedenen Kombinationen an analog-digitalen E/A befinden sich auf PLE500-Modulen, die über den internen Real-Time-Bus auf der Hutschiene kommunizieren.

Kennzeichnendes Element und Flagship der Palette von Pixsys sind insbesondere die PID-Steuermodule mit analogem Universaleingang, derzeit als Einkanalmodule verfügbar, weitere Konfigurationen sind vorgesehen.

Die WebServer-Funktionalität ermöglicht einen "Virtual HMI"-Modus zur Visualisierung benutzerdefinierter Synoptics ohne angeschlossenen Bildschirm / Bedienungsoberfläche. 

Die IDE LogicLab nach dem Standard IEC 61131 ist in der SPS-Palette und der Serie HMI/Panel-PC von Pixsys einmalig und gewährleistet die Skalierbarkeit der Anwendungen, volle Synergie zwischen den verschiedenen Serien und Konnektivität mit der Hardware von Drittanbietern dank der breiten Palette an enthaltenen Gerätetreibern. Eine komplette Bibliothek der Geräte von Pixsys ermöglicht die schnelle Integration in den Programmen.

Einfache Bedienung, Multimedia-Support und Rückverfolgbarkeit

Pixsys bietet technische Beratung zu SPS bei Einbau, Programmierung und Bedienung über das offizielle Forum und per Skype.

Auf unserem YouTube-Kanal stehen Video-Tutorials für die Programmierung zur Verfügung.

Wie bei der gesamten Produktpalette von PIXSYS ist dank des QR-Codes die Rückverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus gewährleistet; der Zugang zu den Informationen und zur Online-Dokumentation ist auch von unterwegs durch Einlesen des QR-CODES möglich, der auf die technischen Produktspezifikationen und die Garantiebedingungen verweist.

Bestellcodes

PL500-335-1AD
SPS Tragschiene CPU 1 Ethernet, 1 RS485, 1 RS232, 1 CANopen
PLE500-6AD
PL500 Erweiterung 16 dig. I/O, 2 AI, 2 AO
PLE500-7AD
PL500 Erweiterung 1 AI, 2 DO
PLE500-8AD
PL500 Erweiterung 1 AI, 2 DO, 1 CT

Allgemeine Daten

Gehäuse
DIN43880 - 3 Module 54x90x64 (PL500, PLE500-6AD), 1 Modul 18x90x64 (PLE500-7AD, PLE500-8AD)
Spannungsversorgung
12..24 VDC +/- 15 %
Verbrauch
3 W
Umgebungsbedingungen
Temperatur 0-45 °C, Feuchte 35..95 rH%
Material
Noryl V0
Gewicht
Rund 250 g
Schutzart
Gehäuse: IP20
Verdrahtung
Ausfahrbare Klemmleisten

Technische Daten PL500

Prozessor
ARM Cortex A8-1 GHz
Speicher
Flash 4 GB / RAM 512 MB DDR3
Speicherkarte
Micro SD
Erweiterungsbus
PLE-DIN-BUS (Echtzeit-Bus) auf Tragschiene
Feldbus
RS485 (Modbus RTU Master/Slave), RS232 (Modbus RTU Master/Slave), CANopen (Master), Modbus TCP/IP (Master/Slave)
USB
1 USB-Port für SPS-Programmierung/Update
Ethernet
1 Ethernet-Port 10/100 Base-T auf RJ45 für SPS-Programmierung und Modbus-TCP/IP-Kommunikation

Technische Daten PLE500-6AD

Digitaleingang
16 PNP (konfigurierbar)
Digitalausgang
16 PNP (konfigurierbar)
Drehgeber-Eingang
4 (32-Bit-Auflös., 50 KHz) Gegentakt (Push Pull)
Analogeingang
2 (16-Bit-Auflös. 40000 Punkte) 4..20 mA / 0..10 V
Analogausgang
2 (16-Bit-Auflös.) 0/4..20 mA
Bus-Protokoll
PLE-DIN-BUS (Echtzeit-Bus) auf Tragschiene

Technische Daten PLE500-8AD

Analogeingang
1 (16-Bit-Auflös.) einstellbar für: Thermoelement K, S, R, J, PT100, PT500, PT1000, Ni100, PTC1K, NTC10K, (β 3435K), 0..10 V (54000 Punkte), 0/4..20 mA (40000 Punkte), 0..60 mV (16000 Punkte, Potentiometer 6 KΩ, 150 KΩ (50000 Punkte)
Digitalausgang
2 PNP
Stromwandler-Eingang
50 mA - 20 ms - 4096 Punkte
Bus-Protokoll
PLE-DIN-BUS (Echtzeit-Bus) auf Tragschiene

Bedienungsanleitungen – Video – Anwendungsbeispiele - Datenblätter

PLE500-6AD Bedienungsanleitung
22/01/2019
DE
PDF
PL500 Anleitung zum Einbau - DE
22/01/2019
DE
PDF
Video: Download programming tools
13/11/2018
EN
YouTube Video
User Manual PL500
28/06/2019
IT/EN
PDF
User manual PLE500-8AD
02/07/2019
IT/EN
PDF
User Manual PLE500-6AD
02/07/2019
IT/EN
PDF

Installierung

<p>PL500 - PLE500 Abmessungen und Installation</p>

Abmessungen und Installation