ETD1644

Plug-in-Modul E/A für HMI Pixsys 


 

Erweiterungsmodul mit Plug-in-Anschluss zum HMI von Pixsys für die Erfassung und Verwaltung von analogen/digitalen E/A direkt auf dem Endgerät über serielle Schnittstelle RS485/Modbus RTU oder Hochgeschwindigkeitsbus CANopen. Das Gerät ist im Katalog der Geräte von Pixsys im Entwicklungstool LogicLab enthalten. 

Die E/A-Ausstattung sieht 16 programmierbare Digitallinien als Ein- und/oder Ausgänge, 4 analoge Universalausgänge und 4 Analogausgänge für Strom oder Spannung vor. Es können bis zu drei mono-/bidirektionale Encoder erfasst werden. 

Einfache Bedienung, Multimedia-Support und Rückverfolgbarkeit

Für die gesamte Produktpalette von Pixsys bieten wir Beratung bei Einbau, Programmierung und Bedienung in unserem Forum und per Skype.

Auf unserem YouTube-Kanal stehen Video-Tutorials für die Programmierung zur Verfügung.

Wie bei der gesamten Produktpalette von PIXSYS ist dank des QR-Codes die Rückverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus gewährleistet; der Zugang zu den Informationen und zur Online-Dokumentation ist auch von unterwegs durch Einlesen des QR-CODES möglich, der auf die technischen Produktspezifikationen und die Garantiebedingungen verweist.

Bestellcodes

ETD1644-AD
Steckbares Modul 16 DI/DO - 4 AI - 4 AO / Versorg. 12..24 VDC

Allgemeine Daten

Gehäuse
Lackiertes Metall 10/10, Ral 7016
Spannungsversorgung
12..24 V DC
Verbrauch
10 W
Umgebungsbedingungen
Temperatur 0-45 °C, Feuchte 35..95 rF% (ohne Betauung)
Gewicht
Rund 200 g
Schutzart
Gehäuse: IP20
Bus-Protokoll
Modbus RTU Slave RS485 (max. 115200 Baud) od. CAN Open Slave (max. 1 Mbit/sec)
Kompatibilität
TD410 (bis 1 Modul) TD710 - TD810 - TD820 (bis 2 Module)

Eingänge

Analogeingänge
4 konfigurierbare, unabhängige Analogeingänge, galvanisch getrennt von den Analogausgängen. Einstellbar für Thermoelemente K, J, S, R, T, E, N, B (30000 Punkte, automatische Kaltstellenkompensation 0..50 °C, Genauigkeit @25 °C ±0,3 %FS), Widerstandssensoren PT100, PT500, PT1000, Ni100, PTC1K, NTC10K (B 3435K) (50000 Punkte), Lineareingänge 0/4..20 mA (50000 Punkte), 0..60 mV (50000 Punkte), 0..1 V/0..5 V/0..10V (50000 Punkte), Potentiometereingang 1..150 KOhm (konfigurierbar)
Digitaleingänge
PNP, bis zu 16, einstellbar als Eingänge/Ausgänge
Drehgeber-Eingänge
Bis zu 3 mono-/bidirektionale Drehgeber, überlagert mit 9 PNP-Eingängen (32 Bit, bis 80 Khz, Zählmodus x1 - x2 - x4)

Ausgänge

Digitalausgänge
Bis zu 16, einstellbar als statische Ausgänge 24 VDC - 700 mA max. oder Digitaleingänge
Analogausgänge
4 konfigurierbare, unabhängige Analogausgänge, galvanisch getrennt von den Analogeingängen. Einstellung als 0..10 V (16000 Punkte) oder 4..20 mA (15000 Punkte)
Kommunikationsbus
RS485, CAN Open

Bedienungsanleitungen – Video – Anwendungsbeispiele - Datenblätter

User Manual ETD1644
05/02/2019
EN / IT
PDF

Installierung

Dimensioni e installazione