PID-Regler 48 x 48 mm ATR243

Regel- und Alarmfunktionen, programmierbarer Eingang für verschiedene Sensoren, Analogausgang, Mehrspannungsversorgung, AT-Eingangsoptionen, Digitaleingang, serielle Kommunikationsschnittstelle.


  • <p>termoregolatore pid 48x48 mm 1/16 din -ATR 243-singolo loop di controllo, tre setpoint.</p>
  • <p>Vista laterale Termoregolatore PID 48x48 -ATR243-. Si possono notare il QR-CODE e la scheda delle connessioni.</p>
  • <p>Vista laterale termoregolatore PID 48x48 mm -ATR243-</p>

DerRegler ATR243ist das vielseitige Spitzenmodell unter den Reglern imFormat 48 x 48 mm (1/16 DIN) und ist durch eine erhöhte Konfigurierbarkeitgekennzeichnet, die sich in einer verringerten Anzahl an Artikelnummern äußert. Der Eingang ist programmierbar für Temperatursensoren,Widerstandsthermometer und Thermoelemente, aber auch für Drucktransmitter, Feuchtigkeits- und Strömungssensoren mit Ausgang in mA/Volt.

Die Ausgänge des Reglers lassen sich als Steuerung/zahlreiche Modalitäten für Alarm/analoge Weiterleitung anwählen. Die Option der seriellen Kommunikationsschnittstelle ist in RS485 mit Protokoll Modbus RTU/Slave. Nutzstromversorgung mit erweitertem Bereich von 24 bis 230 V AC/DC und galvanischer Trennung vom Netz.

Die Software-Funktionen des ATR243 umfassen den PID-Algorithmus warm-kalt, Logik Öffnen/Schließen zur Ventilsteuerung,Programmierung eines Regelzyklus (bis zu drei Unterbrechungen), Alarmschwelle für Höchststrom.

Einfache Bedienung, Multimedia-Support und Rückverfolgbarkeit

Für die gesamte Produktpalette von Pixsys bieten wir Beratung bei Einbau, Programmierung und Bedienung in unserem Forum und per Skype.

Die Schnittstelle des Reglers ATR243 gewährleistet einfache Bedienung durch Benutzer, unterstützt auch durch Programmierhilfen wie MEMORY-CARD oder die Software zur Parametrierung LABSOFTVIEW.

Auf unserem YouTube-Kanal stehen Video-Tutorials für die Programmierung zur Verfügung.

Wie bei der gesamten Produktpalette von PIXSYS ist dank des QR-Codes die Rückverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus gewährleistet; der Zugang zu den Informationen und zur Online-Dokumentation ist auch von unterwegs durch Einlesen des QR-CODES möglich, der auf die technischen Produktspezifikationen und die Garantiebedingungen verweist.

Bestellnummern

ATR243-20ABC
1 Analogeingang + 2 Relais oder 1 Relais + 1 Dig. PNP / Analog 4..20mA / 0..10V / Spannungsversorgung 24..230V AC/DC
ATR243-21ABC-T
1 Analogeingang + 2 Relais + 1 Dig. PNP / Analog 4..20mA / 0..10V + RS485 + T.A. / Spannungsversorgung 24..230V AC/DC
ATR243-31ABC
1 Analogeingang + 3 Relais + 1 Dig. PNP / Analog 4..20mA / 0..10V + T.A. / Spannungsversorgung 24..230V AC/DC
ATR243-20ABC-I
1 Analogeingang (TC) + 2 Relais 5A oder 1 Relais 5A + 1 SSR/V/mA
ATR243-31ABC-I
2 Analogeingänge (TC) + 3 Relais 5A + 1 SSR/V/mA + C.T.

Allgemeine Daten

Gehäuse
48x48 (Einbaumasse) x 125 mm
Spannungsversorgung
24..230V AC/DC ±15% 50/60 Hz (galvanische Trennung 2500V)
Verbrauch
5,5VA (Version 20ABC, 21ABC-T), 6VA (Version 31ABC)
Display
Grünes 4-stelliges Display 0,4" + rot 4-stellig 0,3"
Umgebungsbedingungen
Temperatur 0-45°C, Feuchtigkeit 35..95 uR% (nicht kondensierend)
Material
Gehäuse: Noryl UL94V1 selbstlöschend, frontal: PC ABS UL94V0 selbstlöschend
Gewicht
ca. 165 g (Version 20ABC) -185 g (Version 21ABC-T, 31ABC)
Schutzart
Frontteil: IP54 (IP65 mit Dichtung), Gehäuse und Klemmen: IP20
Schnellkonfiguration
Speicherkarte mit/ohne Akku, Software LabSoftView, Code EASY-UP

Eingänge

1 Analog konfigurierbar
Auflösung 16bit, einstellbar für Thermoelemente K, J, S, R (automatische Kaltstellenkompensation 0..50°C, Genauigkeit @25°C ±0,2% FS oder ±1 Skaleneinheit), Widerstandssensoren PT100, PT500, PT1000, Ni100, PTC1K, NTC10K (B 3435K), Lineareingänge 0/4..20mA (40000 Punkte), 0..10V (54000 Punkte), 0..40mV (16000 Punkte), Potentiometer FS 6/150 Kohm (50000 Punkte), T.A. (1024 Punkte)
Abtastintervall
Programmierbar bis zu 4,1 mS (Frequenz von 4,12Hz bis 242Hz)
1 Digital
PNP, Sollwert-Wechselfunktion 1..4, Halt, Lauf, Einstellung Auto/Man, Start Tuning, Start des vorprogrammierten Zyklus
1 Stromwandler
T.A. 50 mA (Abtastintervall 100 mS, mit dem Digitaleingang überlagert, nur für Versionen 21/31ABC)

Ausgänge

1..3 Relais
5A - 250VAC ohmsche Lasten (je nach Modell)
1 Digital / Analog
Auswahl: Digital PNP 12VDC - 30mA oder Analog 4..20mA / 0..10VDC zur Ansteuerung oder Istwert-Sollwert-Übertragung
1 Zusatzausgang
12VDC - max. 30mA für Spannungsversorgung der Sensoren
Serielle Kommunikation
RS485 Modbus RTU - Slave (Version 21ABC-T)

Software-Funktionen

Regelsollwert
bis zu 4 einstellbare Sollwerte
Regelalgorithmen
ON - OFF mit Hysterese, P, PI, PID, PD mit Proportionalzeit, Totzone. Einstellung des Ausgangs automatisch/manuell
Tuning
Manuell oder automatisch
Schutzfunktionen
Sollwertsperre / Alarm - Passwort für Parameterzugriff
Alarmmodus
Absolut / Schwellenwert, Band, Abweichung Höchstwert / Tiefstwert. Alarme mit manuellem Reset und verzögerte Aktivierung. Funktion Loop Break Alarm.
Doppel-PID wam-kalt
Kombinierter Betrieb warm-kalt mit Doppel-PID
Soft Start
Einstellung des Anstiegsgradienten in Grad / Stunde
Programmierfunktion
Start/Stop des vorprogrammierten Zyklus in 3 Abschnitten
Ventillogik Öffnen/Schliessen
Ansteuerung der motorisierten Ventile

Bedienungsanleitungen – Video – Anwendungsbeispiele - Datenblätter

User Manual ATR243
17/07/2019
EN / IT
PDF
Certificate UL ATR236-243
01/02/2011
EN
JPG
File model 3D -20 (PDF 3D - .STP)
30/09/2013
EN / IT
PDF 3D - STEP (.stp)
File model 3D -21/31 (PDF 3D - .STP)
30/09/2013
EN / IT
PDF 3D - STEP (.stp)

Installierung

<p>ATR243 Abmessungen und Installation</p>

Abmessungen und Installation

<p>ATR243 Schaltplan</p>

Schaltplan