30 Jahre Pixsys!

1990 – 2020: unser Weg von damals bis heute


Da sind wir nun, genau wie vor 30 Jahren.

Wir, Romano Giacomini und Giulio Buffa, Kollegen und Gründungspartner von Pixsys, hatten 1990 den gemeinsamen Traum, Unternehmer zu werden. Unsere Berufung und unser Beruf erlegen es uns auf, immer nach vorne zu blicken. Nur heute wollen wir eine Ausnahme machen. Wir möchten für einen kurzen Moment innehalten und mit einem gewissen Stolz zurückblicken. Denn 30 Jahre später sind wir immer noch hier, Seite an Seite. Unser Traum von damals ist zur Wirklichkeit geworden, zu unserer Wirklichkeit: Pixsys. Ein Unternehmensprojet, das bei einem Kaffee entstanden ist.

Die Kultur der Selbstständigkeit.

- „Was wäre, wenn wir uns selbstständig machen würden? Wir könnten eine neue Idee verfolgen, unsere Idee! Was meinst du? Warum nicht?“
- „Ja genau, warum nicht?“

Romano hatte diesen Gedanken bei einem Kaffee mit seinem Kollegen ausgesprochen. Giulio nahm ihn mit Begeisterung auf. Wir waren damals 28, hatten im Vertrieb von Elektronikbauteilen einige Erfahrung gesammelt und besaßen jenen Unternehmergeist, der die sechziger Jahre im Nordosten Italiens beseelte: die Kultur der Selbstständigkeit, das heißt die Ärmel hochkrempeln und eigene Ideen aus eigener Kraft verfolgen wollen.

 

Die Essenz von Pixsys

Auf diesen ersten Kaffee folgten in den Jahren noch viele weitere: Wachbleibe-Kaffees beim nächtlichen Arbeiten, um keine Fristen und Fälligkeiten zu versäumen; Ritual-Kaffees bei den ersten Genugtuungen; Ermutigungs-Kaffees zum Weitermachen bei Enttäuschungen. Wir haben genauso aus unseren Erfolgen gelernt wie auch aus allen unvermeidlichen Fehlern auf dem Weg dorthin. Nachdem wir begonnen hatten, Geräte und Technologiesysteme auf Bestellung zu liefern, schlugen wir nach und nach einen anderen Weg ein. Anstatt uns vom Wind des Marktes treiben zu lassen und auf die Kundenanfragen zu reagieren, wollten wir lernen, Kursänderungen intuitiv vorwegzunehmen. Wir mussten mit originellen und innovativen Lösungen aufwarten, bevor solche sich als neue Standards etablieren konnten. So haben wir auf den Mehrwert einer kompletten Produktbandbreite gesetzt, die wir selbst entwerfen, entwickeln, produzieren und unter unserem Label vermarkten: Pixsys. Begonnen bei den Temperaturreglern haben wir unser Programm fortlaufend erweitert und diversifiziert. Heute decken wir damit die verschiedensten Bereiche der technologischen Instrumentierung für die Industrie ab. Unsere Produkte sind vielseitig, personalisierbar, effizient und zuverlässig: Genau darin liegt die Essenz von Pixsys.

 

Fest verwurzelt und dennoch hoch hinaus strebend.

In 30 Jahren haben wir nicht nur unseren Produktionskatalog erweitert. Schritt für Schritt haben wir unser Mitarbeiterteam vergrößert und unser Handels- und Vertriebsnetz ausgedehnt. Heute werden Pixsys-Produkte in mehr als 50 Ländern der Welt verkauft. Unsere engmaschige Präsenz ist durch disponible und zuverlässige Partner möglich und wird vom wertvollen Feedback unserer Kunden gestützt, denen wir nie genug danken können.

Wir streben hoch hinaus und bleiben dennoch fest verwurzelt. Daher rührt unsere Entscheidung, alle wichtigen Schritte des Produktionskette im Unternehmen zu belassen: Auswahl der Lieferanten, Produktion, Forschung & Entwicklung, technische Unterstützung nach dem Verkauf. Wir wollen jeden Tag auf unser hochqualifiziertes Profiteam zählen können. Wir wollen sicher sein, dass Pixsys immer und überall das Sein und Handeln von Romano und Giulio widerspiegelt, der beiden Kollegen, die vor 30 Jahren bei einem Kaffee einen Traum teilten. Heute können wir sagen: Wir haben es geschafft! Und trotz der kritischen Phase, die unser gesamter Planet derzeit durchläuft, sind wir wie damals fest entschlossen, die Schwierigkeiten gemeinsam zu bewältigen und neue Chancen gemeinsam zu ergreifen.